<< zurück
harter Kern

Beschreibung

Die Sportart Badminton ist benannt nach dem Landsitz Badminton des Duke of Beaufort, wo das aus Indien stammende Spiel zuerst ausgetragen wurde. Das 13,40m lange und 6,18 m breite Feld entspricht dem Grundriss der großen Halle des Gutes. Denn Badminton ist eine Sportart, die nur in der Halle ausgetragen wird. Der Federball mit echten Gänsefedern wiegt lediglich ca. 6 Gramm. Dazu gehören heute ganzleichte Titanschläger, mit denen Badminton leicht erlernt werden kann. Es ist aber nicht zu vergleichen mit dem Federballspiel auf der grünen Wiese. Badminton ist nach Eishockey die zweitschnellste Sportart. Nur hier können neben Tennis Damen und Herren im Mixed zusammenspielen.

Die Badmintonabteilung der TSG ist eine reine Hobbymannschaft und wurde 1980 gegründet. Hier steht der Spaß am Spielen im Vordergrund.

Hin und wieder werden andere Hobbymannschaften nach Leutkirch zum Spielen eingeladen. Es werden Herreneinzel, Herrendoppel, Dameneinzel, Damendoppel und Mixed gespielt. Zum Rückspiel fahren wir dann zu den anderen Mannschaften. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig. Im Frühjahr wird dann ein internes Bändelturnier veranstaltet, um die Gelegenheit wahrzunehmen, dass nach Losverfahren jeder mit jedem spielt. Die Gewinner erhalten kleine Preise. Im Sommer haben wir eine gemütliche Zusammenkunft bei einem gemeinsamen Essen und zum Jahresabschluss eine Weihnachtsfeier. Die Badmintonabteilung freut sich sehr über Neuzugänge.