Aktuelles

27.10.2019

Der Tag des Handballs – Und Leutkirch war dabei

Am Samstag den 26.10.19 war Tag des Handballs. Dieser Tag wurde bereits 2014 vom Deutschen Handballbund ins Leben gerufen.
Nach Rücksprache mit Ihren Vorstandskollegen und den Jugendtrainern beschloss Handballvorstand Katrin Wahl, dass man dieses Jahr diesen Tag mitfeiert. Also bewarb man sich als Verein um ein Ausstattungspacket für diesen Tag. Unter allen Vereinen welche sich um Unterstützung bewerben, bekommen deutschlandweit nur 100 eins dieser Pakete. Schnell kam vom Hanballbund die Rückmeldung, dass der TSG einer dieser Vereine ist. Zu dieser Ausstattung gehören Werbeplakate, Flyer, eine Medizintasche, ein Ballnetz, eine Torwand-Plane und der vom Hanballbund eingeführte „Hanniball-Pass“ dazu. Somit konnte die Vorbereitung und Planung des Tages beginnen.
Da es der erste Tag des Handballs in Leutkirch war, hatte man noch keine Erfahrung, wie hoch die Beteiligung sein wird. Dennoch entschloss man sich nicht nur sportlich etwas Besonderes zu bieten, sonder auch beim Essen etwas neues zu versuchen und buchte extra einen Grillwagen.
Durch die Hilfe fleißiger Eltern war auch für Kuchen am Mittag gesorgt.
Am Tag selber waren dann über dreißig Helfer in der Halle, welche sich um das sportliche und leibliche Wohl aller Interessierten kümmerten.
In der Gymihalle konnte jeder der wollte, sein Handballtalent an fünf Stationen unter Beweis stellen und einen Hanniball-Pass erspielen. Es wurden Koordination, Wurfsicherheit, Ballgeschick und Schnelligkeit getestet. Und wer dann noch nicht genug hatte, konnte draußen Holf (Handball-Golf) spielen. Ab 14.30 Uhr wurde dann das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft übertragen. Sogar der ARD erwähnte Leutkirch als einer der südlichsten Vereine, welche eine Veranstaltung zum Tag des Handballs organisierten.
Die Live-Übertragung des Spiels wurde direkt in der Halle gemacht und war nur möglich dank der Technikspenden vom Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz, der Urlauer Landjugend und DJ Jörg Sproll.
„Das Wichtigste war uns, dass alle Spaß an diesem Tag haben.“ ,berichtet Handballvorstand Katrin Wahl. „Besonders schön war, dass auch die Eltern mitgemacht haben und sich wieder gezeigt hat, dass Handball ein schöner Sport für die ganze Familie ist.“ Auch hat sie schon Feedback von Eltern bekommen, dass den Kindern der Tag sehr viel Spaß gemacht hat.


Zurück