Aktuelles

01.05.2018

Ruth Loleit bei diesjähriger Sportlerehrung geehrt

Am 19. April fand in der Aula der Otl-Aicher-Realschule die diesjährige Sportlerehrung statt. In diesem Jahr konnten auch vorbildliche Funktionäre vorgeschlagen werden.Die Handballer schlugen Ruth Loleit vor, die zusammen mit einem anderen Finktionär diese Ehrung erhielt.Hier ein Auszug ihrer vorbildlichen Art und Weise, wie sie sich für die Handballabteilung und den Gesamtverein als Funktionär einsetzt.Ruth fand schon früh ihre Liebe zum Handball. Schon kurz danach übernahm sie den ersten Trainerjob. Über Jahre hinweg trainierte sie Mannschaften im Jugend- und Aktivenbereich. Nach einer kurzen Pause kehrte Ruth 2017 als Unterstützung zweier Jungtrainerinnen in den Jugendbereich zurück.Während ihrer aktiven Laufbahn als Spielerin der TSG übernahm sie wichtige Ämter in der Abteilung. wie die des Jugendleiters und des Abteilungsvorstandes. Vom HVW wurde sie bereits 1998 mit der bronzenen Ehrennadel (mind. 6-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein) und 2009 sogar mit der silbernen Ehrennadel (mind. 12-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein) geehrt.Seit 2007 ist sie außerdem Kassiererin bei der TSG 1847 Leutkirch.Die TSG ehrte Ruth 2017 für ihre 40-jährige Mitgliedschaft.Ruth setzt sich immer dafür ein, Lösungen zu finden mit der alle Parteien zufrieden waren. Besonders die Jugend lag und liegt ihr immer am Herzen. Sie hat für jeden und jede ein offenes Ohr und hilft wo sie kann.
Die Handballer der TSG Leutkirch gratulieren Ruth zu ihrer Auszeichnung.


Zurück