Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

Aktuelles, Bericht Rad · Pius Steinhauser

30.05.2015

Radsportwoche am Neusiedler See - Gruppenfoto

Burgenland, die Sonnenseite Österreichs 27. Radausfahrt der TSG-Skiläuferzunft führt an den Neusiedler See

Nachdem Gerd Heine und Georg Kneipp bereits 25 Radurlaube erfolgreich organisiert haben, hat das neue Organisations-Team Karl Wolfgang, Pius Steinhauser und Werner Lämmle 24 sportbegeisterte Radler Mitte Mai eine Woche in das schöne Burgenland geführt.

Weite Ebenen im Norden, sanfte Hügel im Süden, die „Bucklige Welt“ im Osten und das Rosalien- und Leithagebirge im Nord-Osten prägen das Landschaftsbild des Burgenlandes. Das UNESCO-Weltkulturerbe Neusiedler See mit seinen sechs Naturparks und dem grenzüberschreitenden Nationalpark war für die Radler ein beeindruckendes Naturerlebnis.

In 3 unterschiedlichen Leistungsgruppen wurden auf den teilweise sehr guten Radwegen im Burgenland täglich von 40 – 160 km  absolviert. Der Neusiedler See wurde von den Radsportlern komplett umfahren bzw. konnte mit einer Radfähre abgekürzt  werden.

Die Kulturhighlights wie Schloß Esterhazy in Eisenstadt und Fertöd, Burg Forchtenstein und Schloß Lackenbach vermittelten einen Einblick in die Dynastie des ungarischen Fürstentums Esterhazy.

Bei gutem burgenländischem Essen, blaufränkischem Wein und einer interessanten Weinprobe wurde für das leibliche Wohl der Radler gesorgt.

Eine Zugfahrt nach Wien am Ruhetag sowie eine Weinverkostung in der Gebietsvinothek „Vinatrium“ in Deutschkreutz rundeten den gelungenen Aufenthalt der Radgruppe im Burgenland ab.

Weitere Informationen:

Radsportwoche_2015 - Fotogalerie

Zurück