Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

Aktuelles · Carmen Notz

12.01.2016

Vollmondwanderung der Skigymnastik

Mondscheinwanderung statt Skigymnastik: Einkehr mit Gruschd-Wichteln, Gesang und Tanz

Da die Skigymnastik am 23. Dezember wegen der geschlossenen Sporthalle ausfiel, beschlossen einige Mitglieder, stattdessen eine Mondscheinwanderung zu machen. In den Nächten um Weihnachten stand der Mond hoch am Himmel, die Temperaturen waren moderat um die 3 Grad plus und so stand einer nächtlichen Wanderung vom TSG-Vereinsheim auf dem Radweg nach Herlazhofen nichts mehr im Wege. Flott ging es dahin bis zum Gasthaus Halde, wo man eigentlich einen kleinen Aufwärmschnaps zu sich nehmen wollte.

Die Gaststätte war zu, statt Alkohol erklomm man den Herlazhofer Kapf und genoss die herrliche Sicht auf die hell erleuchtete Stadt Leutkirch. Über die Ewigkeitshöfe ging es zurück zum Radweg und zum TSG-Vereinsheim, wo Wirt Reini die Gäste mit einer tollen Brotzeit mit Salat überraschte.

Zu Carmens Akkordeonklängen wurden einige Weihnachtslieder gesungen, bevor es ans Wichteln ging, nach dem Motto: Ohne Gesang kein Geschenk!

Jeder hatte ein Wichtelgeschenk mitgebracht und wer beim Würfeln eine Sechs hatte, durfte eines auswählen. Tolle Überraschungen, Neues, Gebrauchtes und richtiger Gruschd kam zutage. Weiter gings mit Würfeln, die Geschenke machten ihre Runde und waren mal mehr, mal weniger beliebt. Nach 15 Minuten Würfeln war Ende und jeder musste dann „seinen Gruschd“ behalten. Manche Dinge waren beim Würfeln allerdings richtig begehrt gewesen, wie ein außergewöhnlich gestalteter Salz- und Pfeffer-Streuer.

Alles in Allem war diese Wanderung-mit-Wichteln-Aktion richtig gut angekommen und man überlegt sich, auch im Dezember 2016 innerhalb der Skigymnastik diese kleine, neue Veranstaltung anzubieten.

 


Zurück