Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

Aktuelles, Bericht Nordisch · Roland Ammann

21.03.2016

Annette Ammann bei der BsWü in Balderschwang

Annette Ammann wird Deutsche Seniorenmeisterin

Zum Saisonabschluss gewinnt Annette Ammann von der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch die Deutsche Seniorenmeisterschaft über die Langstrecke und Erich Gozebina wird guter Zehnter im Teamsprint.

Bei Kaiserwetter fanden im Nordic Center Notschrei (Hochschwarzwald) die Deutschen Meisterschaften über die Langstrecken und im Teamsprint statt.

Auf einer anspruchsvollen 10 Kilometer-Runde mussten Annette Ammann und Erich Gozebina zwei Runden mit insgesamt 440 Höhenmeter im Anstieg in klassischer Technik  laufen. Besonders erschwerend kam hinzu, dass die Spur von gefrorenem Harsch, Pulverschnee, Pappschnee und nassem Firn alle Schneeformen aufwies. Dies erschwerte das wachsen und laufen ganz enorm. Mit viel Routine meisterte Annette Ammann diese Bedingungen aber sehr gut. Sofort nach dem Massenstart setzte sie sich vom Feld der Seniorinnen ab und baute ihren Vorsprung auf über vier Minuten aus. Doch ca. zwei Kilometer vor dem Ziel stürzte sie und verletzte sich, konnte aber noch bei immer geringer werdendem Vorsprung nach 1:13:54 Stunden als Deutsche Seniorenmeisterin ins Ziel laufen. Für Erich Gozebina lief das Rennen der Klasse U16 nicht so gut. Wie so oft in der Saison hat er auch vor diesem Rennen gerade wieder eine Erkrankung überstanden. Durch den Trainingsrückstand forderte ihn die Strecke sehr und unter Wert geschlagen, musste er sich nach 1:03:53 Stunden knapp sieben Minuten hinter seinem siegreichen Mannschaftskameraden Friedrich Moch vom WSV Isny mit dem 21. Platz begnügen.

Am Sonntag beim Teamsprint der Landesverbände in freier Technik über je vier mal 900 Meter lief es dann wieder besser. Im Team Baden-Württemberg 2 kam er mit seinem Partner aus dem Schwarzwald auf den guten zehnten Platz, nur 55 Sekunden hinter den Siegern aus Sachsen.

Weitere Informationen:

Nordisch

Zurück