Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles

16.05.2012

Radrennsport Leutkirch

Lisa Hempfer erkämpft sich in Elxleben, Thüringen beim Bundesliga Rennen der Juniorinnen den 10. Rang.

Elxleben lud dieses Jahr nicht nur die männliche und weibliche Jugend U 17 zum BDR Sichtungsrennen ein sonder war auch Gastgeber für die weibliche Bundesliga. In den Farben des Landesverbandes Württemberg war Lisa Hempfer TSG Leutkirch mit ihren weiteren 3 Teamkolleginnen dabei und zeigte, dass sie mit der Deutschen Spitze der Juniorinnen mitfahren kann. Auf der anspruchsvollen, 11km langen Rundstrecke war neben dem höchst selektiven Anstieg am Wittdarer Berg auch der Zieleinlauf so verlegt worden, dass Positionskämpfe bis zum Schluss zu erwarten waren. Hempfer kam gut über die Berge wurde allerdings immer wieder von Krämpfen geplagt. Daher musste sie ihr Rennen einteilen und fuhr mit Teamgeist den Sprint für ihre Teamkollegin Franka Heidenreich 1.RV Stuttgardia Stuttgart Rang 7 an und belegte selbst Rang 10.

Michael und Martin Hempfer starteten beim Bundesliga Rennen im Erzgebirge. Beide belegten Mittelfeldplätze.

Die Junioren und Schüler reisten am Sonntag nach Ellmendingen zum Radrennen Rund um die Kelter. Hier waren 7 Fahrer des Junioren Teams Leutkircher Bank allerdings in den Trikots der Heimatvereine am Start.

Der Rundkurs mit 4 km beinhaltete einen 600 Meter langen, selektiven Anstieg der in jeder Runde in allen Klassen für Attacken genutzt wurde. Jonas Takacs Adler Empfingen im Team Leutkircher Bank war als Titelverteidiger hier besonders motiviert und sicherte sich zum zum 2. Mal nach 2011 den Sieg. Das Rennen wurde abwechselnd während der15 Runden in der Spitze von den Teamkollegen von Takacs mit angeführt. So zeigte sich Jonas Hablitzel RV Pfeil 1905 Magstadt Rang 6 Sebastian von Friedolsheim vom TSV Betzingen Rang 10, Jonas Engel RSG Ludwigsburg Rang 11.Michael Schäffeler TSG Leutkirch Rang 20 immer wieder am Berg bei der Führungsarbeit. Max Krohmer TSG Leutkirch Rang 17 und Valentin Kegreiß TSG Leutkirch Rang 18 rollten im Hauptfeld mit.

Daniela Hagner bestritt das Damenrennen mit einer Renndistanz von 10 Runden/40km. Hier fuhr sie mit dem Hauptfeld mit, musste aber im Rennverlauf abreißen lassen und fuhr ihr Rennen ohne Mithilfe von weiteren Mitstreiterinnen zwischen Verfolgerfeld und Hauptfeld und belegte dabei Rang 10.

Zurück