Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Nordisch · Werner Hepp

02.02.2013

Jana Klaiber - SC Enzklösterle

Schwäbische Meisterschaft - 3. Februar 2013 - Annette Ammann siegt ! Ergebnislisten und Fotos sind online !!

Annette Ammann von der veranstaltenden TSG Skiläuferzunft Leutkirch hat am Sonntag in Sulzberg (Österreich) einen weiteren, den 56! Schwäbischen Meistertitel in ihre Sammlung an Meistertiteln aufnehmen können mit dem Tagessieg bei den Damen über 5 Kilometer in der Zeit von 18.43 Minuten. Bei den Herren siegte Benjamin Waidelich vom SC Enzklösterle über 10 Kilometer in 29.31 Minuten. Insgesamt gingen über 150 Sportler auf die Strecke.

Sehr nervenaufreibend war die Vorbereitung dieser Schwäbischen Meisterschaft mit dem Teamsprint am Samstag und dem Einzellauf am Sonntag für das 35-köpfige Organisations- und Helferteam der TSG-Skiläuferzunft. Sehr starkes Tauwetter lies zuerst den Schnee in Winterstetten schmelzen, dann war auch Isny nicht mehr möglich, schließlich blieben nur noch Oberstaufen und Sulzberg übrig. Aber an beiden Orten war der Samstag schon mit Rennen belegt, sodass schweren Herzens nach Rücksprache mit dem Landesverband der Teamsprint gestrichen werden musste.


In Sulzberg herrschen dann am Sonntag winterliche Bedingungen bei Minusgraden und Schneefall. Durch tatkräftige Unterstützung des dortigen Skivereins konnte den „Schwaben“ eine meisterschaftswürdige Strecke geboten werden. Auf dieser wurde spannende Rennen geboten. Bei der Siegerehrung in der Ebnathalle in Friesenhofen durften dann die Teilnehmer Meisterski, Medaillen, Urkunden und Sachpreise entgegen nehmen. Die veranstaltende TSG-Skiläuferzunft durfte viel Lob der Verbandsoberen hören. Schade, dass einige der SZ-Leistungsträger durch andere Verpflichtungen oder Erkrankung bei diesem „Heimrennen“ nicht antreten und die Erfolgsbilanz weiter aufpolieren konnten.

Im Folgenden die Platzierungen der weiteren Starter der TSG Skiläuferzunft Leutkirch:

über zwei Kilometer: Klasse U9 männlich: 3. Laurin Mayer in 11.57 Minuten; Klasse U9 weiblich: 5. Marie-Luise Zugmaier in 13.34 Minuten. Klasse U10 männlich: 4. Moritz Moosmayer in 9.33 Minuten und 8. Zacharias Rock in 11:46 Minuten. Klasse U11 männlich: 12. Jonathan Zugmaier in 10:59 Minuten, 13. Johannes Stärk in 11:26 Minuten und 14. Jan Moosmann in 12.09 Minuten; Klasse U11 weiblich: 8. Alexandra Gozebina in 9.51 Minuten.


Die folgenden Klassen über 3,3 Kilometer, Klasse U12 weiblich: 11. Philine Urfer in 16.56 Minuten;  Klasse U13 männlich: 4. Hanno Streit in 13:37 Minuten und Nils Moosmann in 16:27 Minuten; Klasse U13 weiblich  7. Ramona Gaile in 14.08 Minuten. Folgende Klassen über fünf Kilometer, U14 weiblich: 6. Judith Wohlfahrt in 23:56 Minuten und 7. Daniela Müller in 26:50 Minuten. Klasse U18 weiblich: 2. Katja Radigk in 19:55 Minuten, 4. Denise Absch in 21:10 Minuten und 5. Heike Ammann in 23.45 Minuten. Klasse Damen 46: 1. Annette Ammann in 18.43 Minuten und 2. Kerstin Drexler in 19:01 Minuten. Über 10 Kilometer männlich Herren 36: 2. Konstantin Gozebina in 33:58 Minuten.


Zurück