Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Alpin · Nicola Vohrer

15.01.2014

erfolgreiche Leutkircher beim Bezirks-Cup

Marwin Lang holt Doppelsieg

Mit mehreren Podestplätzen haben die alpinen Rennläufer am Sonntag in Riefensberg im Bregenzerwald ihre ersten Rennen bestritten. Die SBZ Bad Waldsee hat in Riefensberg bei erschwerlichen Schneebedingungen die erten beiden Riesenslaloms der VR-Ski-Bezirkscupserie erfolgreich durchführen können.

 

Marwin Lang durfte in dieser Saison zum ersten Mal zeigen, was er kann und gewann mit zwei mutigen Fahrten auf einer harten Piste beide Läufe seiner Klasse. Bei den Mädchen in der Klasse U 10 gelang Anna Vohrer in der mit knapp 20 Teilnehmerinnen besetzten Gruppe der Sprung auf den dritten Podestplatz, im zweiten Rennen verfehlte sie diesen knapp und wurde vierte. Tamina Irmen, die in derselben Klasse fährt schied im ersten Lauf aus, was sie aber im zweiten  wieder wettmachte indem sie auf den sechsten Rang vorfuhr. Tom Freudenmann und Markus Lupfer platzierten sich bei den Buben U 10 in der ersten Hälfte ihrer Gruppe auf Rang sechs und sieben im ersten Wettbewerb, im zweiten tauschten sie dann ihre Platzierungen. Auch Sophia Haser in der U12 durfte sich über einen dritten Stockerlplatz im zweiten Rennen freuen, im ersten hat sie diesen ebenfalls knapp mit Platz vier verfehlt. Ayk Irmen hatte im ersten Lauf Pech und musste ein Stück hochgehen, was ihm am Ende den 23. Platz einbrachte. Allerdings hat Samuel Ebenhoch mit dem 17. Rang das Rennen zufrieden abgeschlossen. Im zweiten Wettbewerb kamen Ayk auf einen achten Rang und Samuel auf den 18. Der älteste Teilnehmer aus Leutkirch war Niko Mösle, der in der U 14 einmal den siebten und sechsten Rang einfuhr. Bei allen Wettkämpfern ist auf jeden Fall noch Potential nach oben drin, wobei die technischen Voraussetzungen gegeben sind. 

 

Weitere Informationen:

Alpin - Seite

Zurück