Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Nordisch · Steffi Hutter

08.01.2015

Erich Gozebina

Die TSG-Skiläuferzunft richtet den Skitty-Cup-Wettkampf auf der Wilhelmshöhe aus

Fast hätte das schlechte Wetter dem Organisations –und Loipenteam einen Strich durch die Rechnung gemacht, doch mit einer großen Portion Glück konnte das Rennen wie geplant durchgeführt werden. Der Skitty-Cup ist eine vierteilige Rennserie für Schüler und Jugendliche der Region Allgäu und Oberschwaben, so dass die Teilnehmer von Mehrstetten auf der Alb bis ins bayerische Buchenberg kamen.

Die Skilangläufer der TSG konnten in der klassischen Technik allesamt durch gute Platzierungen punkten. Den Streckenrekord über die 3.0 km verpasste Erich Gozebina ganz knapp um 0,6 Sekunden und musste sich, trotz hervorragender Leistung hinter Benjamin Sonntag vom SC Vogt mit Rang zwei begnügen. Den Streckenrekord über 4,5 km sicherte sich Leon Linde, ebenfalls vom SC Vogt. Bei den jüngeren Teilnehmern über 1,5 km war es ein Mädchen, welches allen davonlief: Kim Fischer vom TSV Buchenberg ließ alle anderen Teilnehmer über diese Distanz hinter sich.

Doch auch viele Nachwuchs- Langläufer der Skiläuferzunft standen auf dem Siegertreppchen: In den jeweiligen Altersklassen erreichten Philipp Moosmayer und sein Bruder Moritz die Plätze 2 und 3, Alexandra und Erich Gozebina sowie Renate Ammann wurden belegten ebenfalls das Silbertreppchen.

Das nächste Skitty-Cup-Rennen wird- mit viel Schnee- und Wetterglück am 14. Januar in Vogt stattfinden. Bilder und Ergebnislisten finden Sie auf unserer Skitty-Cup-Seite:

Weitere Informationen:

Skitty-Cup - Seite

Zurück