Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Rad · Walter Funk

14.01.2015

Walter Funk

Erfolgreiche Querfeldein-Saison 2014 / 2015 beendet

Auch in der kühlen Jahreszeit nahmen Leutkircher Radsportler am Rennbetrieb teil und starteten im Zeitraum von Ende September bis Anfang Januar bei diversen Querfeldeinrennen. 

Den Saisonauftakt bildete  Ende September das Rapha Super Cross im Olympiapark München. Bei bestem Wetter und toller Atmosphäre startete Walter Funk bei den Masters 3 mit Platz 5 gut in die Querfeldeinsaison.

Den Rosenheimer Cross Grand Prix bei ebenfalls tollem Wetter schloss Rene Motz bei den Masters 2 mit Platz 19 ab. Walter Funk fuhr mit Platz 4 in seiner Klasse knapp am Podium vorbei. 

Im November machte die wichtigsten deutsche Cross-Rennserie, der Deutschland-Cup, mit zwei Rennen in Stuttgart-Vaihingen und Magstadt  halt. Bei schwierigen Streckenverhältnissen belegte Rene Motz in einem starken Starterfeld die Plätze 39 und 23. Walter Funk konnte sich mit den Plätzen 13 und 15 bei den Masters 3 zweimal unter den Top 15 platzieren.

Bei der Cyclocross Masters Europameisterschaft im hessischen Lorsch fuhr Walter Funk nach gut eingeteiltem Rennen auf dem anspruchsvollen Kurs auf Platz 21. 

Die Baden-Württembergischen Crossmeisterschaften fanden Anfang November bei sehr kalten Temperaturen in Kehl – Auenheim statt. Hier startete Timo Funk bei den Junioren U 19. Dank einer starken kämpferischen Leistung fuhr er, nach einem Sturz in der ersten Kurve am Ende des Feldes liegend, noch bis auf Platz 3 vor und belohnte sich mit einem Podestplatz. 

Rene Motz fuhr sein bestes Saisonrennen und überzeugte mit Platz 11 bei dem Masters 2. Walter Funk kam auf Platz 5 bei den Masters 3.

Die Cyclocross Masters Weltmeisterschaft fand Anfang Januar im schweizerischen Gossau statt. Auf der durch Regen am Vortag aufgeweichte und schlammige Strecke konnte sich  Walter Funk bis zum Mitte des Rennens im Mittelfeld um Platz 20 behaupten. Technische Problem am Schaltwerk kostete viel Zeit und somit eine bessere Platzierung als Platz 28. 

Beim letzten Rennen gelang Walter Funk beim erstmals stattfindenden Crossrennen in Albstadt an Dreikönigstag mit Platz 4 ein guter Saisonabschluss. 

 

Weitere Informationen:

Radsport

Zurück