Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Alpin · Carmen Notz

22.01.2015

die Rennmannschaft mit neuen Anzügen

Die alpine Rennmannschaft der TSG-Skiläuferzunft ist neu eingekleidet Beim Jugendskitag am Samstag können sich alle jugendlichen Skisportler messen

Leutkirch (cno) – Derzeit trainieren etwa 15 Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren in der Rennmannschaft der Alpinen unter Leitung von Nicola Vohrer. Alle fünf Jahre wird die Gruppe mit neuen Anoraks ausgestattet, um im Training wie auch auf Rennen als Gruppe der Skiläuferzunft Leutkirch zu wirken. Alle fühlen sich fit und freuen sich schon auf den Leutkircher Jugendskitag am Samstag, 24. Januar, bei dem sich alle Kinder und Jugendliche in den Disziplinen Nordisch und Alpin messen können. Ein Training für den Riesentorlauf findet am Freitag, 23.Januar, ab 14 Uhr am Skilift Thaler Höhe bei Missen mit Nicola Vohrer statt.gr

Auch die alpinen Skisportler müssen, wie die SZ über die TSG-Langläufer kürzlich berichtete, oft schneelagenbedingt in Skigebiete der Allgäuer Alpen oder in den Bregenzer Wald ausweichen, anstatt am „Hauslift Stixner“ bei Missen bleiben zu können. Schon im Oktober beginnt mit einer Skiwoche in Sölden traditionsgemäß das Training der Leutkircher alpinen Rennmannschaft mit drei Trainern, in Kooperation mit dem DAV Überlingen. Eine Woche vor Weihnachten ist das SSV-Eröffnungsrennen geplant, das diesmal aber erst im Januar am Hochhädrich stattfinden konnte.

Der Bezirkscup am Stixner musste aufgrund von Schneemangel im Januar abgesagt werden, doch nun sieht es wenigstens für den Jugendskitag am 24. Januar an der Thaler Höhe noch gut aus. Der Jugendskitag sowie die VR-Talentiade Sichtung Anfang Februar werden von der TSG-Skiläuferzunft seit Jahren organisiert. „Gerne nehmen wir interessierte Kinder oder Jugendliche ins alpine Training auf oder man kann mal zum schnuppern kommen“, sagt Nicola Vohrer. Derzeit fahren ihre Schützlinge auf den vorderen Plätzen des Bezirks mit. Der Schüler Ayk Irmen wurde sogar schon in den SSV-Förderkader aufgenommen.

Die neue Einkleidung der alpinen Jugend wurde wie immer durch Zuschüsse von der Skiläuferzunft und den beiden Sponsoren Sport Dörner und Firma ATE möglich.

Infos zum Training bei Trainerin Nicola Vohrer, Telefon 07561/906 526

Weitere Informationen:

Alpin

Zurück