Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Nordisch · Roland Ammann

06.02.2015

Erich Gozebina (Foto: Roland Ammann)

Vier Bezirksmeistertitel in Niederwangen

Die in Niederwangen ausgetragenen Meisterschaften des Skibezirkes Allgäu-Oberschwaben verbunden mit dem Skitty-Cup waren für die Langläufer der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch ein voller Erfolg. Vier Bezirksmeistertitel und weitere drei Klassensiege trugen dazu bei, dass die Skiläuferzunft der erfolgreichste Verein dieses Events war.

Auf bestens präparierten Strecken, aber kalten Ostwind gingen zuerst die Gruppe U11 und jünger im Massenstart und freier Technik auf die ca. 800 Meter lange Runde. Dreimal musste sie gelaufen werden und am Ende gewann Philipp Moosmayer (U11) mit Tagesbestzeit nach 8.22 Minuten die Bezirks-Nachwuchsmeisterschaft. Ein spannendes Rennen lieferten sich Emma Hutter (9.21 Min.)und Emilie Gozebina (9.24 Min.) bei den Mädchen U11 und wurden gute Zweite und Dritte. Die doppelte Strecke war in der Gruppe U12 bis U15 zu laufen. Hier gab es zwischen Erich Gozebina und Benjamin Sonntag (SC Vogt) das erwartet spannende Rennen. Die beiden setzten sich sofort vom Feld ab und erst durch einen fulminanten Endspurt sicherte sich Erich Gozebina (U15, 13.52 Min.) mit Tagesbestzeit hauchdünn den Schüler-Bezirksmeistertitel. Mit Moritz Moosmayer (U12, 16.25 Min.) und Johannes Stärk (U13, 16.30 Min.) waren in diesem Feld zwei weitere Klassensiege. Nils Moosmann (U15, 17.52 Min. wurde Dritter und Jan Moosmann (U13, 22.59 Min. wurde Fünfter. Bei den Damen über zwei große Runden von knapp zwei Kilometern präsentierte sich Annette Ammann in sehr guter Form und gewann mit Tagesbestzeit den Bezirksmeistertitel nach 10.52 Minuten. Kerstin Drexler folgte als Vizemeisterin in 11.37 Minuten. Renate Ammann (U16, 14.33 Min.) errang in ihrer Klasse den zweiten Platz und die Jugend-Vizemeisterschaft. Die Herren liefen die doppelte Strecke und der klare Favorit Christian Völz (Herren 21) verschärfte in der Schlussrunde das Tempo derart, dass er ungefährdet nach 18.11 Minuten zum Bezirksmeistertitel lief. Zweitschnellster Leutkircher war Konstantin Gozebina (20.53 Min.) als Sieger der Herren 36. Klaus Zugmaier (24.32 Min.) wurde bei den Herren 46 Dritter und Gerhard Moosmann (29.15 Min.) bei den Heren 41 Zweiter.

Weitere Informationen:

Nordisch - Seite

Zurück