Herzlich Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch!

_____________________________________________________

Aktuelles, Bericht Alpin · Nicola Vohrer

03.02.2014

Hannes Vohrer (Foto: Achberger TG Biberach)

Marvin Lang und Hannes Vohrer gewinnen den Slalom, Anna Vohrer wird zweite beim vierten VR-SkiBezirkscup in Laterns.

Der SC Schnetzenhausen hat am Samstag einen Riesenslalom und einen Slalom ausgeflaggt. Mit anspruchsvollen Details wie mehreren Ziehern in beiden Läufen waren vor allem die kleineren Läufer teilweise überfordert, kostete es doch viel Konzentration und Voraussicht alle Tore richtig zu fahren.

Im Riesenslalom morgens belegte Anna Vohrer einen guten vierten Platz in der stark besetzten Klasse U 10. In derselben Klasse fuhren Markus Lupfer und Tom Freudenmann im Stangenwald ebenfalls richtig und belegten die Ränge fünf und sechs. Auch Samuel Ebenhoch kämpfte sich auf einen 14. Platz in der U12. Nicht gut gelaufen ist es für Sophia Haser, die einen Steher hatte und nur noch auf den 13. Rang kam. Bei den Buben U14 war Hannes Vohrer mit dem zweiten Platz im Riesenslalom nicht ganz zufrieden, was er mit dem Slalomwettbewerb am Nachmittag durch einen fulminanten Lauf auf das Siegerpodest wieder wettmachte. Nur vier Jugendläufer konnten seine Zeit noch toppen.

Für die anderen Aktiven war auf jeden Fall der Slalom der bessere Lauf. So konnte Marvin Lang seine Altersklassse U8 klar gewinnen. Anna Vohrer fuhr ebenfalls in der U10 einen mutigen Lauf und sicherte sich den zweiten Platz, gefolgt von ihrer Vereinskollegin Tamina Irmen auf dem siebten Rang. Für Tom Freudenmann und Markus Lupfer blieben im Tausch mit dem ersten Rennen die Plätze fünf und sechs in der U10. Ayk Irmen und Samuel Ebenhoch gelang mit dem Slalom ebenfalls der glücklichere Lauf. Sie kämpften sich auf die Plätze fünf und elf in der mit 19 Läufern besetzten Klasse U12 vor.

Die letzten beiden VR-SkiBezirksCup-Rennen dieser Serie richtet die Skiläuferzunft Leutkirch am 15. Februar mit einer Nachmittag-Abendveranstaltung am Stixner in Missen aus. 

Weitere Informationen:

Alpin

Zurück