Herzlich Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch!

_____________________________________________________

Aktuelles, Bericht Nordisch · Roland Ammann

20.02.2015

Philipp Moosmayer

Vier Klassensiege beim Skitty-Cup in Vogt

Der dritte von vier Skitty-Cup’s, ausgetragen in freier Technik auf der Flutlichtloipe in Vogt war für die Langläufer der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch mit vier Klassensiegen wieder sehr erfolgreich.

Beim Gruppenstart der U10/U11 über eine Runde von 1,5 Kilometer gelang Philipp Moosmayer als Sieger der U11 Laufbestzeit nach 4.39 Minuten. Emma Hutter (U11, 5.26 Min.) und Bernhard Stehr (U10, 6.24 Min.) erkämpften jeweils den dritten Platz. Im nächsten Start der U12/U13 über zwei Runden lieferten sich Moritz Moosmayer (U12, 8.41 Min.) und Johannes Stärk (U13, 8.42 Min.) als jeweilige Klassensieger einen spannenden Kampf. Hier liefen Lennard Hutter (U12, 9.26 Min.) und Alexandra Gozebina (U13, 9.05 Min.) auf die Silberränge sowie  Gunnar Ruf (U13, 11.12 Min.) und Morris Ruf (U13, 11.48 Min.) auf die Ränge Vier und Fünf. Wie immer war der Lauf der U15 über ebenfalls zwei Runden der Spannungsgeladenste. Mit Erich Gozebina, Benjamin Sonntag (SC Vogt) und Friedrich Moch (WSV Isny) trafen eine der stärksten deutschen Schüler aufeinander. Die Führung wechselte öfters und am Schluss hatte Erich Gozebina (7.09 Min.) nach fulminatem Spurt knapp die Nase vorn. Nils Moosmann folgte nach 9.11 Minuten als Vierter und Ramona Gaile (U15, 9.31 MIn.) belegte in ihrem ersten Rennen dieser Saison nach langer Verletzungspause den guten zweiten Platz. Ebenfalls Zweite wurde Renate Ammann (U16) über drei Runden nach 15.01 Minuten.

Weitere Informationen:

Nordisch

Zurück