Herzlich Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch!

_____________________________________________________

Aktuelles, Bericht Nordisch · Markus Bühler / JK

15.02.2020

Foto: Julian Krumböck

Skiläuferzunft Leutkirch kürt die neuen BaWü Langlaufmeister im Sprint und Distanz [mit Bildergalerie]

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die TSG Skiläuferzunft Leutkirch die Baden-Württembergischen Langlaufmeisterschaften im Rohrmoos bei Oberstdorf. Über 30 Helfer waren über 3 Tage im Einsatz um beste Strecken und den Gästen perfekte Wettkampfbedingungen zu gewährleisten. Am Samstag folgten dann auch knapp 200 Teilnehmer der Einladung und lieferten sich harte Duelle auf den anspruchsvollen Strecken des Gebirgstales. Am Sonntag gingen davon nochmals 168 an den Start um sich über 1,2 km zuerst im Prolog und dann in Heats um die Plätze zu kämpfen. Am Sonntagnachmittag konnten dann zum Abschluss die Meister und die Klassensieger in Wuchzenhofen in der Turnhalle bei der abschließenden Siegerehrung geehrt werden.

Am Samstag ging es über verschiedene Distanzrennen um die Meistertitel. Titel konnten in diesem Jahr für die Skiläuferzunft keine errungen werden, aber das sportliche Messen mit der Konkurrenz aus dem ganzen Land konnte als Vergleich gut herangezogen werden. In den Altersklassen U12 konnte Julian Günthner einen 3. Platz über 3,1 km feiern, ebenso Philipp Moosmayer in der J16 über 6,2 km. Philine Urfer gelang der 2. Platz bei der U20 ebenfalls über 6,2 km. In der Altersklasse Damen 51 gelang Kerstin Drexler auch ein Klassensieg.

Am Sonntag im Sprint kam bei zusammengelegten Jahresklassen keiner der Leutkircher aufs Podium. Lediglich Moritz Moosmayer und Kerstin Drexler konnten sich überhaupt in die Final-Heats im vorangegangenen Prolog qualifizieren. Moritz Moosmayer kam als viertplatzierter in der Klasse U16-U18 im Finale an und Kerstin Drexler bei den Damen als 6.

Die Ergebnislisten aller Rennen und die Bildergalerien beider Renntage mit der Siegerehrung finden Sie auf unserer 

BaWü-Seite >>

 

 
 

Zurück