Herzlich Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch!

_____________________________________________________

Aktuelles · Nicola Vohrer

19.03.2019

Teilnehmer der Skiläuferzunft, Foto privat.

Podestplätze und einen Titel bei den Bezirksmeisterschaften Alpin

Fotos von der Bezirksmeisterschaft sind online!

 

Die TSG Skiläuferzunft Leutkirch war am vergangenen Wochenende Ausrichter der alpinen Bezirksmeisterschaften in Riefensberg im Bregenzerwald. Rund dreißig Helfer sorgten für ein rundum gelungenes Event bei schwierigen Pistenverhältnissen. Dafür gab es für den Veranstalter viel Lob aus anderen Vereinen.

 

Tamina Irmen wurde bei den Schülern im Slalom Bezirksmeisterin. Paul Seeger und Noah Schwägele holten zwei Klassensiege. Außerdem gab es weitere Podestplätze.

 

Nach dem Dauerregen am Freitag haben die Leutkircher die Wettbewerbe getauscht, da der Steilhang für den Riesenslalom zu weich gewesen wäre, um für alle Läufer gute Bedingungen zu schaffen. Die Helfer streuten im Slalom Salz auf die Strecke und rutschten alles eben. Somit schafften sie für alle Teilnehmer gleichwertige Bedingungen. Im Slalom am Samstag zeigten die Leutkircher, dass sie gut trainiert haben. In der U8 holte sich Noah Schwägele mit großem Vorsprung den Sieg. Maxima Jaax, Leni Haser und Lucie Seeger konnten in der U12 weiblich die Ränge vier, fünf und sechs erfahren. Bei den Buben derselben Klasse siegte Paul Seeger vor seinem Vereinskollegen Tim Schwägele. Die schnellste aller Schülerinnen an diesem Tag war Tamina Irmen. Sie gewann die U14 und holte den Bezirksmeistertitel. Lukas Schwägele und Niel Rietzler erkämpften sich die Plätze sieben und zehn bei den Buben U14. Luis Jaax und Markus Lupfer rasten ebenfalls auf das Podest. Sie wurden zweiter und dritter in der U16.

 

Über Nacht zog die Schneedecke an und die Piste für den Riesenslalom ist zumindest im Einzelwettbewerb fest geblieben. Im zweiten Rennen wurde an den Sonnenstellen wieder Salz gestreut und die Strecke somit hart gemacht. Hannah Schupp belegte in der U8 den neunten Platz, Antonia Haser den sechsten in der U10 weiblich. Leni Haser überraschte in der U12 mit einem mutigen Lauf und holte sich den zweiten Podestplatz, gefolgt von Maxima Jaax auf Rang fünf und Lucie Seeger auf Platz 12. Noah Schwägele und Paul Seeger erkämpften sich erneut den Sieg in ihren Klassen. Tim Schwägele verpasste das Stockerl knapp und wurde vierter in der U12. Lukas Schwägele erreichte den zehnten und Niel Rietzler nach einem Absitzer den 15. Platz. In der U16 holte sich Luis Jaax den dritten Podestplatz während Markus Lupfer mit einem Fehler auf den siebten Rang rutschte.

 

Am Nachmittag trugen die Leutkircher den Mannschaftswettbewerb im Riesenslalom aus. Die erste Leutkircher Mannschaft mit Paul Seeger, Luis Jaax und Maxima Jaax erkämpften sich den achten Platz während die zweite Mannschaft mit Lukas und Tim Schwägele sowie Leni Haser den 14. Platz von 24 Mannschaften erreichten.

Zurück