Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Nordisch · Roland Ammann

12.03.2018

Bild von Petra Günthner. Von links: Julian Günthner, Jonas Reich, Rosa-Lina Schneider, Alexander Heinz, Daniel Heinz

Langläufer beim Landesfinale der VR-Talentiade und beim Skitty-Cup in Isny

In Schonach wurde das Landesfinale Baden-Württemberg der VR-Talentiade im Skilanglauf ausgetragen. Mit dabei auch sieben Nachwuchslangläufer der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch. In klassischer Technik liefen die Schüler U10 eine zwei Kilometer lange Runde, in die auch einige technische Hindernisse eingebaut waren. Sehr gut zurecht kam damit Julian Günthner, der mit 9.09 Minuten den vierten Platz erkämpfte. Er war damit Schnellster aller Leutkircher über diese Strecke. Jonas Reich folgte 27 Sekunden dahinter als Sechster. Eines ihrer besten Rennen zeigte Rosa-Lina Schneider (9.15 Min.) als Fünfte der gleichaltrigen Mädchen. Bei den ein Jahr älteren Schüler U11 kamen Daniel Heinz (9.12 Min.) und Alexander Heinz (10.07 Min.) auf die Plätze zehn und zwölf. In der zahlenmäßig stärksten Klasse Mädchen U11 lief Charlotte Urfer (10.08 Min.) als 14. ins Ziel. Knapp drei Kilometer musste Simon Breitinger bei den Schülern U12 laufen. Nach 14.58 Minuten gelang ihm der achte Platz.

In den Wochen zuvor wurden immer am Mittwochabend die Skitty-Cups Vogt, Isny und Niederwangen jeweils in Isny ausgetragen. Zu dieser vierteiligen Rennserie des Skibezirks Süd im Schwäbischen Skiverband zählte auch das am 22.12.17 ausgetragene Rennen der TSG-SZ Leutkirch. In der Gesamtwertung nach diesen vier Rennen, bei denen auch die bayerischen Vereine startberechtigt waren, siegten Pauline Neuschel (U8) mit 80 Punkten, Jonas Reich (U10) mit der Maximalpunktzahl 100, und Rosa-Lina Schneider (U10) mit 81 Punkten. Zweite Plätze gelangen Daniel Heinz (U11, 40 Punkte), Simon Breitinger (U12, 62 P.), Philipp Moosmayer (U14, 75 P.), Emilie Gozebina (U14, 60 P.), Moritz Moosmayer (U15, 75 P.), Alexandra Gozebina (U16, 35 P.) und Erich Gozebina (U18, 52 P.). Dritte wurden Julian Günthner (U10, 58 P.) und Alexander Heinz (U11, 32 P.). Aus dem letzten Lauf wurde auch die Schüler- und Jugend-Bezirksmeisterschaft gewertet. Hier gewann Moritz Moosmayer (U15) nach 7.06 Minuten knapp vor seinem Bruder Philipp Moosmayer (U14, 7.09 Min.) den Schülertitel.

Weitere Informationen:

Rennmannschaft

Zurück