Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Alpin · Nicola Vohrer

18.03.2018

Tim Schwägele gewinnt seine Klasse

Bezirksmeistertitel geht an Anna Vohrer

Anna Vohrer rast zur Tagesbestzeit und sichert sich den Bezirksmeistertitel aller Schüler. Tim Schwägele und Marvin Lang sind Klassensieger, Paul Seeger und Luis Jaax holen zweite Podestplätze.

Unter sehr guten Bedingungen haben der SC Kressbronn und die SG Aulendorf am Hochlitten in Riefensberg die alpinen Bezirksmeisterschaften im Riesenslalom ausgetragen. Mit fünf Podestplätzen und neun Teilnehmern der Skiläuferzunft, haben die alpinen Läufer sehr erfolgreich abgeschnitten.

In der U10 weiblich hat Lucie Seeger knapp das Podest verpasst und wurde vierte, gefolgt von Antonia Haser auf dem fünften Platz. Auch Leni Haser verpasste mit dem vierten Rang in der U12 weiblich das Treppchen. Maxima Jaax war enttäuscht von ihrem Lauf, sie musste sich mit Rang sieben zufrieden geben.

Mit einem phänomenalen Lauf und absoluter Bestzeit aller Läuferinnen und Läufer des Tages gewann Anna Vohrer den Bezirksmeistertitel. Nur Uli Heinfling bei den Herren aus Isny war schneller. Die Jungs der Skiläuferzunft holten alle Podestplätze in ihren Klassen. Tim Schwägele stand endlich auf dem obersten Stockerlplatz. Er siegte mit einem engagierten Rennen in der U10. Auch Marvin Lang zeigte was er kann, nachdem er seinen ersten Wettbewerb diesen Winter bestritt. Er holte sich klar den Sieg vor seinem Vereinskollegen Paul Seeger auf Platz zwei. Luis Jaax war mit seiner Fahrt nicht ganz zufrieden, raste aber in der U14 auf den zweiten Stockerlplatz.

Am Nachmittag war der Mannschaftswettbewerb an der Reihe. Hier zeigten die noch jungen Fahrer Anna, Marvin und Luis entschlossen ein paar sehr gute Fahrten. Sie verpassten mit Rang vier von 19 gestarteten Mannschaften nur knapp das Podest.

Zurück