Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Nordisch · Roland Ammann

11.01.2012

Lena Mettang  - WSV Mehrstetten siegt in der Klasse Schüler 8 w

VR-Talentiade im Skilanglauf im Kreuzthal - 14.01.2012 Ergebnisliste hier ....

Beim Gohrersberg im Kreuzthal konnte die TSG Skiläuferzunft Leutkirch den VR Tag des Talents im Skilanglauf bei idealen Bedingungen ausrichten. Bei dem von der Leutkircher Bank unterstützten Event sorgten 86 begeisterte Kinder für einen neuen Teilnehmerrekord.
Die ein Kilometer lange Runde war mit kleinen Geschicklichkeitsstationen versehen und musste von den Bambinis einmal und von den Schülern zweimal  in klassischer Technik durchlaufen werden. Alle meisterten diese Aufgabe mit Bravour, wobei die Anfeuerung der Vereinsmitglieder und vor allem der Eltern eine große Unterstützung war.

Mit Spannung wurde nach vollbrachter Anstrengung die Siegerehrung erwartet. Besonders gespannt waren die zahlreichen Renndebütanten auf das Ergebnis ihres ersten Rennens. Hier setzten sich zwar im Allgemeinen die „alten Hasen“ durch, doch einige Talente glänzten durch ebenfalls tolle Leistungen. Darauf lässt sich für die Zukunft in den Vereinen bestimmt aufbauen. Die schnellsten Zeiten über eine Runde liefen Marius Mettang, WSV Mehrstetten (4.29 Min.) und Romy Weinpel, WSV Isny (6.42 Min.). Über zwei Runden war Benjamin Sonntag, SC Vogt (5.38 Min.) und Katharina Gold, SC Heubach-Bartholomä (6.03 Min.) nicht zu schlagen.

Die Teilnehmerstärksten Vereine waren der WSV Isny mit 17 und die TSG Skiläuferzunft Leutkirch mit 12 Nachwuchssportlern. Dabei gelang den Leutkirchern acht Podestplätze durch Philipp Moosmayer (3., S8), Emma Hutter (3., S8), Moritz Moosmayer (2., S9), Lennard Hutter (3., S9), Philine Urfer (3. S11), Erich Gozebina (2., S12), Hanno Streit (3., S12) und Ramona Gaile (2., S12), und den Isnyern vier Podestplätze durch Sandro Kempter (3., Bambini), Romy Weinpel (1., Bambini), Maria Schwegler (2., Bambini) und Jakob Kräutle (1., S8).

Zurück