Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Alpin · Nicola Vohrer

03.03.2013

von links Ayk Irmen, Anna und Nicola Vohrer, Tamina Irmen, Markus Lupfer, Hannes Vohrer und Niko Mösle  Foto: Walter Hepp

Hannes Vohrer holt im Bezirkscup den Gesamtsieg

Erfolgreiche Bilanz beim fünften und sechsten VR-SkiBezirksCup für die Leutkircher Alpinen in Schattwald. Hannes Vohrer gewinnt die gesamte Serie, Ayk Irmen holt im Gesamten den dritten Podestplatz.

 

Bei traumhaften Pisten- und Wetterbedingungen richtete die TG Biberach die letzten beiden Bezirkscuprennen in Schattwald im Tannheimer Tal aus. Zwei Riesenslaloms mussten am Wannenjoch gefahren werden. In der U 10 konnte Anna Vohrer nicht an ihre guten Ergebnisse aus dem letzten Jahr anknüpfen und musste sich mit einem sechsten und fünften Platz zufrieden geben, was in der Gesamtwertung den fünften Rang in einer starken Klasse mit 19 Teilnehmerinnen bedeutete. Ayk Irmen schlug sich in derselben Klasse bei den Buben mit einem vierten und dritten Platz wacker. Gesamt reichten ihm die Punkte für den erfreulichen dritten Podestplatz. Für Markus Lupfer sprang in der U 10 ein elfter und zehnter Rang heraus, trotzdem setzte er sich im Gesamten auf einen siebten Platz. Samuel Ebenhoch nahm an den letzten Rennen zwar nicht mehr teil, kam aber in der Gesamtwertung auf einen 14. Platz. Zwei Mal neunte wurde Sophia Haser in der U 12, insgesamt bedeutete dies ebenfalls den neunten Rang. Bei den Buben U 14 war wieder ein spannendes Duell zwischen Luca Magg vom DAV Überlingen und Hannes Vohrer zu erwarten. Im ersten Rennen verpasste er knapp den Sieg und wurde zweiter, was sich im zweiten Rennen umkehrte und er den Sieg holte. Durch seinen Punktevorsprung aus den ersten vier Wettbewerben holte er sich bei den Buben unter 22 Teilnehmern den Gesamtsieg. Niko Mösle belegte einen zehnten und 14. Rang in derselben Klasse, was gesamt den zwölften Platz hieß. Den 17. Rang holte sich noch Leon Haser, der nur an den ersten beiden Rennen teilnahm. Für die Alpinen von der Skiläuferzunft waren diese beiden Rennen die letzten auf Bezirksebene. An den kommenden drei Wochenenden folgen noch drei Verbandsrennen.

 

Weitere Informationen:

Alpin - Seite

Zurück