Willkommen bei der Skiläuferzunft Leutkirch !

.

Aktuelles, Bericht Rad · Daniel Holz

25.06.2013

die Radler verlassen in Leistungsgruppen die Stadt

Radausfahrt für „Jedermann“ der Skiläuferzunft am Sonntag, den 30. Juni 2013

In Richtung Bodensee lädt die Radsportabteilung der Skiläuferzunft Leutkirch auch dieses Jahr alle aktiven Radsportler zur so genannten „Halbprofitour“ ein.

Entsprechend dem konditionellen Leistungsvermögen kann zwischen verschiedenen Streckenvarianten gewählt werden. Je nach Leistungsvermögen können sich die Teilnehmer unterschiedlichen Gruppen anschließen, die zwischen 70 km bis hin zu 150 km Streckenlänge zurücklegen. Die verschiedenen Touren werden jeweils von ein bis zwei Gruppenleitern geführt. Nähere Informationen bezüglich der sportlichen Anforderungen werden bei der Einteilung der Leistungsgruppen vor der Abfahrt am 30. Juni um 7:50 Uhr an der Festhalle bekannt gegeben. Die Zipp-Zapp-Radler unter der Leitung von Toni Lingg treffen sich etwas später um 9.30 Uhr.

Unter der Nummer 07561/987046 (Daniel Holz) kann am 30. Juni bei unsicherer Wetterlage ab 6:30 in Erfahrung gebracht werden, ob die Tour stattfindet.

Die Skiläuferzunft weist die Teilnehmer auf die bestehende Helmpflicht hin und freut sich auf möglichst viele radbegeisterte Hobbysportler, denen dieses Angebot zusagt.

Weitere Informationen zur Strecke und zum Ablauf: Auf größtenteils kleineren Sträßchen geht es über Kißlegg, Amtzell und dann über unterschiedliche Streckenvarianten weiter in Richtung Bodensee. Bei klarer Sicht taucht in Fahrtrichtung immer häufiger und größer werdend das Panorama der Vorarlberger Gipfel und der markante Säntis auf. Die meisten Touren steuern die Anhöhe der Antoniuskapelle an, von wo aus sich bei entsprechender Wetterlage ein wunderbarer Anblick über das „Schwäbische Meer“ bietet. Die Strecke verläuft dabei häufig kurvenreich und „hügelig“, wobei es keine längeren Anstiege gibt. Aufgrund des welligen Streckenprofils ergeben sich in der Summe bei der konditionell anspruchsvollsten Route gut 1500 Höhenmeter. Das gemeinsame Mittagessen findet im Biergarten vom Gasthaus Abel (Oberreitnau) statt. Dort treffen die Gruppen erwartungsgemäß zwischen 11.30 und 12.00 ein. Der Rückweg verläuft für die meisten Gruppen ziemlich direkt über Neuravensburg, Niederwangen, Wangen. „Unnötige“ Anstiege werden auf dem letzten Stück nach Leutkirch zum TSG-Vereinsheim gemieden, wo die Radfahrer ab ca.14:30 mit Kaffee und Kuchen belohnt werden.

Weitere Informationen:

Radsport - Seite

Zurück