Herzlich willkommen bei der TSG 1847 Leutkirch e.V.

Mit ihren 15 Abteilungen und ca. 1.800 Mitgliedern bietet die TSG Leutkirch ein breit gefächertes Angebot vom Freizeit- und Gesundheitssport über Breiten- bis zum Gesundheitssport. Hier finden Sie den Flyer mit allen Abteilungen.

Aktuelles TSG Leutkirch · Carmen Notz

08.01.2018

Plakat und Organisationsteam (v.l. Julia Hemer, Verena Katzschke und Claudia Wahl)

Über Motivation und Organisation für den neuen „Sportlerball Reloaded“

Im Jahr 2005 fand letztmalig der TSG-Sportlerball statt, wie immer in der dekorierten Festhalle vor den Nibelgau-Bällen. Verena Katzschke ist Abteilungsleiterin der TSG-Abteilung Turnen und hatte schon länger die Idee, den TSG-Sportlerball wieder aufleben zu lassen. Sie fand Mitstreiter und eine gute Resonananz innerhalb des Sportvereins. Am Samstag, 27. Januar, findet das Revival im TSG-Vereinsheim statt.


 Auf einer Abteilungsleiter-Sitzung der TSG im Frühjahr 2017 kam die Frage auf, ob Events gemacht werden können, die nicht abteilungsintern sind, sondern für den Gesamtverein, um sich auch untereinander mal zu treffen. Grund dieser Überlegung war u.a. der gelungene Glühwein-Empfang zum 30-Jährigen der Vereinsheimwirtsleute Weidner, den die TSG samt Schneebar organisiert hatte und abteilungsübergreifend gut angenommen wurde. Verena Katzschke äußerte sich vorsichtig, ob nicht ein Sportlerball wieder mal toll wäre, denn dieser war früher ja ein wichtiges Ereignis im TSG-Jahr. Sie fand gleich allgemeine Zustimmung. Man einigte sich darauf, das TSG-Vereinsheim zu nutzen und fand auch bei Reini und Brigitte Weidner Befürwortung.


Sportlerball-Dreigestirn gefunden
In Claudia Wahl und Julia Hemer konnte Verena Katzschke zwei Mitstreiterinnen finden und so entstand das motivierte Dreiergespann als Sportlerball-Orga-Team. Alle drei sind schon immer recht aktiv in der TSG gewesen, nicht nur sportlich, sondern haben auch Ehrenämter inne und sich für Jugend- und Trainerarbeit oder als Kamprichter engagiert.


TSG-Förderverein ist involviert und Kassier Martin Mühlegg steht dem Team mit Rat und Tat zur Seite. „Die Fasnet 2018 ist wieder einmal recht kurz und so war es extrem schwierig, noch einen DJ und eine Guggenmusik zu finden. Fast alle waren ausgebucht. Doch inzwischen steht das Programm und es kann sich sehen lassen“, meinen die Organisatorinnen gut gelaunt.


DJ Volker wird den Saal zum Beben bringen und der Nachwuchs der Turnabteilung wird als „Crazy Gyms“ sportlich-akrobatisches Können zeigen, fast wie früher die Jumpings. Höhepunkt wird zu später Stunde der Auftritt der Allgaier Long Dongs mit Guggamusik vom Feinsten. Für Barbetrieb sorgen Mitglieder der TSG. Wichtig: Jeder kann kommen, nicht nur TSG-Mitglieder!


Sportler-Fasnet ist ohne Motto
Ein Motto gibt es nicht. Jeder kann kommen, wie er möchte, wie er/sie sich wohlfühlt. „Wir nennen den Ball „Sportlerball Reloaded“ und sind der Meinung, dass er zwar nicht gleich wird wie früher, aber sicher genauso gut“, meinen die Organisatoren optimistisch und freuen sich auf viele Gäste.

 

Es gibt nur 250 Karten, daher sollte man den Vorverkauf im TSG-Vereinsheim nutzen, wo es ermäßigte Karten gibt.


<< Zurück