B-Jugend männlich

Die Saison 19/20 startete mit einem Kader von 12 Spielern. Da man keinen Torwart in der Mannschaft hatte, musste kurzerhand ein Feldspieler zum Torwart ausgebildet werden.

Die Trainer Christian Volz und Sebastian Herberg waren zuversichtlich, die Saison besser als die zuvor abzuschließen. Man hatte im letzten Jahr nur einen Sieg in der Liga und wurde am Ende nur letzter in der Bezirksklasse.

Die neue Saison startete recht gut und die Mannschaft gewann die ersten zwei Spiele vor heimischem Publikum.

Doch in den drei darauffolgenden Spielen musste man sich geschlagen geben, wobei nicht schlecht gespielt wurde, man war meist auf Augenhöhe, aber leider überwiegten die technischen Fehler.

Die Hinrunde wurde mit 6:6-Punkten abgeschlossen. In der Rückrunde sollte alles besser werden, mit einem knappen Sieg (26:27) beim Auswärtsspiel gegen HSG Friedrichshafen–Fischbach 2. Darauf folgten aber wieder zwei Niederlagen in Folge,

vor allem gegen den Tabellenersten Vogt (32:16). Die Jungs haben die Saison als vierte der Bezirksklasse abgeschlossen, mit 10:12-Punkten. Abschließend kann man sagen, dass man eine solide Saison mit Höhen und Tiefen gespielt hat,

wodurch auch die einen oder anderen Punkte verloren gingen.

Scroll to Top