• Beiträge
  • Nordic Trophy – Citysprint auf Skirollern

Nordic Trophy – Citysprint auf Skirollern

Dass sich Wintersport auch ohne Schnee und bei Temperaturen von über 20 Grad  großer Beliebtheit erfreut, das zeigte sich am vergangenen Wochenende bei der Nordic Trophy in Pfullingen.

Neben dem traditionellen Sommerskispringen am Ursulaberg am Samstag, wurde dort am Sonntag zum fünften Mal der Citysprint auf Inlinern und Skirollern durchgeführt.

Insgesamt kämpften bei dem Sportevent des VfL Pfullingen, das zum SSV Skilanglauf Cup gewertet wird, eine Rekordzahl von über 200 Skiroller-Sprintern um die Wette. Mit an den Citysprint-Start gingen auch die Rennläufer der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch. Alle Läufer absolvierten im Prolog jeweils eine Strecke von mindestens 700 Metern. Die besten sechs der jeweiligen Schülerklassen qualifizierten sich für ein Final-Heat. Schließlich schafften es vier Leutkircher in die Final-Heats ihrer jeweiligen Altersklasse: Oliver Heinz, Rosa-Lina Schneider, Jonas Reich und Julian Günthner.

Am Ende gewann Oliver Heinz Silber in der Altersgruppe U16. Rosa-Lina Schneider und Julian Günthner verpassten nur knapp die Bronze-Medaille und erzielten einen guten 4. Platz in der U14. Ebenfalls in der U14 erreichte Jonas Reich im Final Heat Platz 6.

Im zweiten Heat erzielten Michl Mendler Platz 7 und Gregor Heinz Platz 8, beide in der Altersgruppe der U14. Für die Leutkircher ein gelungener Auftakt in die neue Saison.

Bericht von Petra Günthner

Scroll to Top