• Beiträge
  • Ski alpin – VR Talentiade – KIDS Cross Cup U12

Ski alpin – VR Talentiade – KIDS Cross Cup U12

Hannah Schupp [Foto: Michael Schupp]

Widrige Pisten- und Wetterverhältnisse

Beim zweiten alpinen Rennwochenende der VR Talentiade Kids Cross am vergangenen Wochenende mußten sowohl der Veranstalter der DAV Ulm, als auch die Teilnehmenden Mädchen und Jungen der Klasse U12 (Jahrgänge 2010 und 2011) mit schwierigen Pisten- und Wetterverhältnissen zu recht kommen. Bereits 2 Tage zuvor mußte der Veranstalter das Rennen witterungsbedingt vom Hündle in Oberstaufen nach Balderschwang verlegen, um überhaupt eine wettkampftaugliche Pistenpräparierung gewährleisten zu können.

Nach regem Schneetreiben noch am Samstagmorgen war es den beteiligten Helfern unter Mithilfe aller 77 Teilnehmer aber möglich eine faire Piste für alle herzustellen, und so konnte mit einer Stunde Verspätung am ersten Tag dennoch gestartet werden.

Bei dem qualitativ stark besetzten Starterfeld aus ganz Baden-Württemberg (BaWü) stellten sich Mia Haser, Amelie Schiller und Hannah Schupp (alle Jahrgang 2011) von der Skiläuferzunft Leutkirch der besonderen Herausforderung.

Mit den Plätzen 27. (Schupp), 28. (Haser), und 30. (Schiller) können sich die Mädchen nun jedoch zu den besten 30. weiblichen alpinen Rennkids in BaWü zählen und konnten damit nochmals weitere wichtige Erfahrungen sammeln. Gewinnen konnten die beiden Rennen einmal Emilia Durach vom WSV Isny und Lena Kiefer vom Skiteam Freiburg.

Bericht von Michael Schupp

Scroll to Top