• Beiträge
  • Spannender Abschluss der Alpinen am Oberjoch

Spannender Abschluss der Alpinen am Oberjoch

Foto: Michael Schupp

Zum Abschluss der Kanzi Cup Serie ging es für die Alpinen der SZ ans Oberjoch. Spannende Duelle erwarteten die Kinder und Eltern beim Parallelslalom, der vom Förderverein des Bezirks Süd durchgeführt wurde.

Leni Haser sicherte sich mit zwei mutigen Fahrten im fünften Rennen ihren zweiten Podestplatz. Im sechsten kam sie auf Rang vier. Somit konnte sie ihren zweiten Platz aller sechs Wettbewerbe in der U16 halten. In der U14 fuhr Lucie Seeger im fünften Rennen den dritten Rang heraus. Für die Gesamtwertung reichte der siebte Platz im zweiten Rennen, um den dritten Stockerlplatz zu holen. Auch Romy Rietzler stürzte sich ein paar Mal in die Läufe und konnte zweimal den 14. Platz erfahren. Gesamt bedeutete dies Platz 18. Krankheitsbedingt konnte Antonia Haser nicht starten, belegte in der Rennserie trotzdem noch Platz neun. Bei den Youngsters in der U10 war Yannick Schupp am Start. Er erreichte einen 13. und 12. Platz, was gesamt Rang 17 von 23 Kindern bedeutete. Nicht alle Alpinen waren bei den letzten beiden Wettbewerben am Start. In der Gesamtwertung belegte Hannah Schupp in der U12 den 14. Platz ebenso wie Noah Schwägele in der U12. Tim Schwägele erreichte in der U14 noch einen 13. Rang und Lukas Schwägele in der U16 einen elften Platz. Die Leutkircher Alpinen veranstalten am Wochenende das Abschlussrennen des Schwäbischen Skiverbandes in Damüls.

Bericht von Nicola Vohrer

Scroll to Top