• Beiträge
  • TSG Mountainbike Downhill Rennfahrer im Erzgebirge und in Innsbruck!

TSG Mountainbike Downhill Rennfahrer im Erzgebirge und in Innsbruck!

Das tschechische Fox Enduro Klinovec im Erzgebirge gehört zu einem der Weltcup Qualifikationsevents im MTB Enduro. Bei diesem startete Maximilian Krauß in der Pro U21 Kategorie am. Bis auf einem Ausflug hinter das Flatterband lieferte er auf den 6 Stages eine solide Leistung und landete als fünft schnellster Deutscher auf dem 15 Platz. Dadurch konnte er sich seine ersten Qualifikationspunkte auf dem Weg zum Weltcup sichern.

Die Crankworx Event Serie gehört zu den größten Gravity MTB Serien der Welt, eine Veranstaltung war in Innsbruck. Dort traten dieses Jahr die Leutkircher Lizenzfahrer Jan Fauser und Maximilian Krauß sowie Luis und Maxima Jaax an. Am Samstag starteten Maxima Jaax und Maximilian Krauß in der Disziplin Dual Slalom, welche im 1 gegen 1 K.O. Turnier ausgeführt wurde. Dort konnte sich Maxima Jaax in der U15 Kategorie für einen überragenden 1. Platz behaupten. Aber auch Maximilian Krauß schaffte es in der U19 Kategorie durch seinen dritten Platz auf das Podest. Am Sonntag ging es dann schon für die drei Jungs in das Downhill Rennen. Welches dieses Jahr durch die angereisten Weltcup Teams in der Junioren Kategorie, als auch bei der Elite durch ein Weltklasse Starterfeld besetzt war. Jan Fauser, der in der Elite Klasse startete, stürzte in seinem letzten Trainingslauf und musste dadurch mit Schmerzen zum Finallauf antreten. Dort riskierte er nicht mehr viel und landete im zweiten Drittel des internationalen Profi-Starterfelds. Luis Jaax hingegen konnte sich nach einem sehr guten Lauf den 22. Platz in der Pro U19 Kategorie sichern und war damit einer der schnellsten Deutschen. Maximilian Krauß stürzte leider in seinem Rennlauf und hatte dadurch keine Chancen mehr auf ein gutes Ergebnis.

Scroll to Top