Max Engel zwei Mal auf dem Podest!

Bei Kaiserwetter und Temperaturen von über 30°C starteten am Sonntag, den 15. August, fünf Fahrer des TSG Leutkirch beim Straßenradrennen in Plattenhart.

Den Beginn machte Walter Funk, welcher in der Senioren Klasse starten durfte und Platz 19 erreichte.

Thomas Hölzler, Max Engel und Adrian Schmidberger gingen in der Amateur Klasse an den Start. In einem großen Fahrerfeld kämpften sich die drei Sportler durch, zum Schluss in das Ziel gekommen ist letztendlich jedoch leider nur Max Engel. Alle drei legten einen guten Start hin, Adrian musste jedoch schon nach wenigen Runden auf Grund eines technischen Defektes aussteigen. Max und Thomas beteiligten sich aktiv am Renngeschehen und mischten stets mit Attacken an der Spitze mit. Auf Grund der hohen Geschwindigkeiten kam es ein paar Runden vor Rennende leider zu einem schweren Sturz, bei welchem Thomas das Hinterrad wegrutschte. Mit diversen Schürfwunden und Prellungen hatte Thomas bei diesem Sturz Glück im Unglück. Auf diesem Wege wünschen wir unserem Teamkollegen nochmals gute Besserung und eine baldige Genesung. Während dessen setzte Max etwas defensiver sein Rennen fort, zeigte sich aber stets an der Spitze um die zahlreichen Attacken der Fahrer mitgehen zu können in der vorletzten Runde setzte sich Max mit einem weiteren Fahrer ab, welchen er am letzten Anstieg hinter sich lassen konnte. Am Ende reichte es leider nicht ganz zum Sieg, da sich noch einmal ein Kontrahent aus der Verfolgergruppe lösen konnte und an Max vorbeizog. Am Ende freute sich dieser aber dennoch über Platz zwei.

Matthias Herrmann fuhr im starken Feld der Elite Amateure auf Platz 9.

Die Leutkircher Tanja und Ralf Edelmann die für den RSC Kempten starten wurden jeweils in ihrer Klasse dritter.

Beim Stadtkriterium in Kempten fuhr als einziger TSG Starter Max Engel in der Amateur Klasse auf den sehr guten dritten Platz.

Scroll to Top