• Beiträge
  • Gesamtsiege des MTB Specialized-Cups gehen an die TSG Leutkirch!

Gesamtsiege des MTB Specialized-Cups gehen an die TSG Leutkirch!

Im Bike Park in Oberhof fand das Saisonfinale des Specialized-RoockiesCup statt, hierfür reisten über 300 Fahrerinnen und Fahrer aus 12 Nationen nach Thüringen.

Die Strecke war mit etwas mehr als einem Kilometer Länge und 120 Höhenmeter nicht allzu steil, sie war aber auf Grund der feuchten Wurzeln im mittleren Teil der Strecke für einen Roockies Cup sehr anspruchsvoll. Bestandteil der Strecke sind mehrere Sprünge, Anliegerkurven, rutschige Wurzelteppiche und einige offene Wiesenkurven die den Fahrern ziemliche Probleme bereiteten.

Es ging samstags los mit dem Seeding Run der die Startreihenfolge für das Finale bestimmt und auch wertvolle Punkte für die in diesem Jahr extrem enge Gesamtwertung sichert. Für die TSG Leutkirch waren Maxima Jaax, in der Kategorie Girls U15 und Luis Jaax in der Klasse U19 ins Rennen gegangen und landeten hier auf dem zweiten und dritten Rang ihrer Rennklassen. Dies bedeutete für die Gesamtwertung, dass es ein extrem spannendes Finale geben würde.

Am Sonntagmorgen zum Hauptrennen garantierte die Wettersituation beste Bedingungen.

Die 14jährige Maxima Jaax vom Team Young Guns Bike Union fuhr an diesem Tag dann mit ihrem überragenden Run die schnellste Zeit aller Damenklassen ein und sicherte sich damit gleichzeitig den ersten Platz in der Serienwertung der Girls U15 vor Lina Frener aus Österreich.

Bei den starken Nachwuchsfahrern der männlichen Jugend bestätigte Luis Jaax vom Team ROSE-Bikes Racing seine aufsteigende Leistungskurve. Mit einem fulminanten Lauf verfehlte er um nur vierhundertstel Sekunden die Tagesbestzeit. Mit seinem zweiten Platz entschied Luis die Gesamtwertung des Specialized-Cups dennoch für sich vor dem Lokalmathador Loris Kulik.

Bilder von: Benjamin Grafe-Stoffels und photagrapherpaul.

Scroll to Top