• Beiträge
  • Rennradler der TSG Leutkirch in Oberschwaben und Allgäu unterwegs

Rennradler der TSG Leutkirch in Oberschwaben und Allgäu unterwegs

Die Halbprofitour der TSG Radabteilung Leutkirch fand wie geplant am So 24. Juli statt.

Bei bestem Radwetter fanden sich bereits um 8:00 Uhr und 9:00 Uhr die Rennradler ein. Die Teilnehmer starteten in sechs Gruppen zu individuellen Zielen mit Mittagsrast ins Allgäu oder Oberschwaben. Die erste Gruppe mit Ulli Dobler fuhren 170 KM ins Ostallgäu mit Ziel Hopfen am See. Die weiteren Ziele waren der Höchsten (160 KM), Rund um den Alpsee (115 KM), Niedersonthofen und Rund um Kempten (113 KM). Die gemütlicheren Radler fuhren nach Rot.a.d.Rot (80 KM). Nach den Touren war auf der Terrasse des TSG Vereinsheim der Ausklang bei Kaffee und gespendeten Kuchen angesagt. Die Teilnehmer sind insgesamt ca. 5.500 KM Kilometer geradelt. Leider wurde die Halbprofitour durch einen selbst verschuldeten Unfall überschattet; die Teilnehmerin konnte glücklicherweise am Montag das Krankenhaus wieder verlassen.

Scroll to Top